5 einfache Schritte, um deinen YouTube Kanal Namen zu ändern! | [2021]

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:YouTube-Tipps

📺 Ändere den Namen deines YouTube Kanals ganz einfach! Erfahre, wie du mit unseren Tipps und Tricks deinen Kanal erfolgreich rebranden kannst. #YouTubeKanalnamenÄndernhttps://www.yotu.de/wp-content/uploads/2023/08/yotu-pb011.jpg


🎥 YouTube Kanal Namen ändern


– 💡 Der YouTube Kanalname ist der Name, der auf deinem Kanal und in deinen Videos angezeigt wird.
– ✏️ Der Kanalname kann jederzeit geändert werden, solange er den YouTube-Richtlinien entspricht.
– ⏰ Es kann bis zu 30 Tage dauern, bis der geänderte Kanalname in allen Bereichen von YouTube angezeigt wird.
– 🔒 Wenn du deinen Kanalnamen zu oft änderst, kann es sein, dass du für eine Weile keine weiteren Änderungen vornehmen kannst.
– 📢 Bevor du deinen Kanalnamen änderst, solltest du sicherstellen, dass der neue Name gut zu deinem Kanalkonzept und deinem Inhalt passt.
– 🌐 Die Änderung des Kanalnamens hat keine Auswirkungen auf die URL deines Kanals, die weiterhin gleich bleibt.
– 📈 Eine Änderung des Kanalnamens kann Auswirkungen auf die Auffindbarkeit deines Kanals in Suchergebnissen und Empfehlungen haben.
– 💬 Du kannst deine Zuschauer und Abonnenten über die Kanalnamenänderung informieren, indem du ein Community-Post oder ein Video veröffentlichst.


Vorteile

Vorteil 1: Flexibilität

🔄 Du kannst deinen YouTube-Kanalnamen nach Belieben ändern, um ihn an neue Inhalte oder Marken anzupassen.

Vorteil 2: Markenbildung

💼 Ein neuer Kanalname kann dazu beitragen, deine Marke zu stärken und ein professionelleres Image zu vermitteln.

Vorteil 3: Wiedererkennung

👀 Wenn du einen einprägsamen und passenden Kanalnamen wählst, können Zuschauer dich leichter finden und wiedererkennen.


Überblick

📺💻 YouTube-Kanal Namen ändern

Wichtige Eigenschaften

  • 🔀 Kanalnamenänderung ermöglicht es YouTube-Nutzern, ihre Kanalnamen anzupassen.
  • 🔄 Die Änderung kann sowohl den Kanalnamen als auch die Kanal-URL beeinflussen.
  • ⏰ Es gibt bestimmte Einschränkungen für die Häufigkeit, wie oft ein Kanalname geändert werden kann.
  • 🔎 Es ist ratsam, einen einprägsamen und markenbezogenen Namen zu wählen, um die Wiedererkennung zu fördern.

Besonderheiten

  • 🔗 Die Kanal-URL kann sich ändern, wenn der Kanalname geändert wird.
  • 📆 Es kann einige Zeit dauern, bis die Änderungen auf allen Plattformen und in den YouTube-Suchergebnissen angezeigt werden.
  • 📝 Es ist wichtig, die Auswirkungen der Kanalnamenänderung auf vorhandene Videos und die Community zu berücksichtigen.
  • 🔒 Einige Funktionen und Optionen können eingeschränkt sein, wenn ein Kanalname geändert wird.




Bewertungen der besten Produkte


Bewertungen der besten Produkte

Produkt 1

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

  • Eigenschaften:
    • Eigenschaft 1
    • Eigenschaft 2
    • Eigenschaft 3
  • Vorteile:
    • Vorteil 1
    • Vorteil 2
    • Vorteil 3

Produkt 2

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

  • Eigenschaften:
    • Eigenschaft 1
    • Eigenschaft 2
    • Eigenschaft 3
  • Vorteile:
    • Vorteil 1
    • Vorteil 2
    • Vorteil 3

Produkt 3

Bewertung: ⭐⭐⭐

  • Eigenschaften:
    • Eigenschaft 1
    • Eigenschaft 2
    • Eigenschaft 3
  • Vorteile:
    • Vorteil 1
    • Vorteil 2
    • Vorteil 3



Verschiedene Arten

1. Kanalnamenänderung durch YouTube

🔄

Wenn du deinen YouTube-Kanalnamen ändern möchtest, kannst du dies direkt über die YouTube-Einstellungen tun. Gehe zu deinem Kanal und klicke auf dein Profilbild. Wähle dann “YouTube Studio” aus dem Dropdown-Menü. In der linken Seitenleiste findest du den Abschnitt “Anpassung”. Klicke darauf und dann auf “Grundlegende Informationen”. Hier kannst du deinen Kanalnamen bearbeiten und speichern.

2. Kanalnamenänderung über Google-Konto

🔀

Eine weitere Möglichkeit, deinen YouTube-Kanalnamen zu ändern, besteht darin, dies über dein Google-Konto zu tun. Gehe zu deinem Google-Konto und wähle “Persönliche Daten und Privatsphäre” aus. Klicke dann auf “Deine persönlichen Informationen verwalten” und dann auf “Name”. Hier kannst du deinen Namen ändern, der auch für deinen YouTube-Kanal verwendet wird.

3. Kanalnamenänderung über Branding-Menü

🎨

Wenn du deinen Kanalnamen ändern möchtest und gleichzeitig das gesamte Erscheinungsbild deines Kanals anpassen möchtest, kannst du dies über das Branding-Menü tun. Gehe zu deinem YouTube-Kanal und klicke auf dein Profilbild. Wähle dann “YouTube Studio” aus dem Dropdown-Menü. In der linken Seitenleiste findest du den Abschnitt “Anpassung”. Klicke darauf und dann auf “Branding”. Hier kannst du nicht nur deinen Kanalnamen, sondern auch dein Kanallogo, das Kanalbanner und die Farbschemata ändern.

4. Kanalnamenänderung über YouTube Partner Support

📞

Falls du Probleme hast, deinen Kanalnamen auf eine der oben genannten Arten zu ändern, kannst du dich an den YouTube Partner Support wenden. Sie können dir bei speziellen Anfragen und Problemen helfen und möglicherweise eine Kanalnamenänderung für dich durchführen.

5. Kanalnamenänderung über YouTube Creator Academy

🎓

Die YouTube Creator Academy bietet eine Vielzahl von Ressourcen und Anleitungen für YouTuber. Hier findest du möglicherweise auch Informationen und Anleitungen zur Kanalnamenänderung. Durchsuche die Kurse und Lektionen der Creator Academy, um weitere Informationen zu erhalten.

6. Kanalnamenänderung über Social-Media-Plattformen

🌐

Du kannst auch über deine Social-Media-Plattformen wie Twitter, Instagram oder Facebook ankündigen, dass du deinen YouTube-Kanalnamen ändern möchtest. Dies kann dazu beitragen, deine Zuschauer über die Änderung zu informieren und sicherzustellen, dass sie deinen Kanal weiterhin finden können.

7. Kanalnamenänderung über Rebranding

🔁

Manchmal möchten YouTuber ihren Kanalnamen ändern, um ein Rebranding durchzuführen. Dies kann bedeuten, dass der Kanalinhalt oder das Erscheinungsbild des Kanals komplett überarbeitet wird. In diesem Fall solltest du nicht nur deinen Kanalnamen ändern, sondern auch das gesamte Konzept und Design des Kanals überdenken und anpassen.

8. Kanalnamenänderung durch Kanalverschmelzung

🔗

Wenn du deinen Kanalnamen ändern möchtest und einen anderen Kanal besitzt, den du mit deinem aktuellen Kanal zusammenführen möchtest, kannst du dies tun. Gehe zu den YouTube-Einstellungen und wähle den Abschnitt “Kanalverschmelzung” aus. Hier kannst du einen anderen Kanal auswählen, mit dem du deinen aktuellen Kanal zusammenführen möchtest, und dabei auch den Kanalnamen ändern.


Video: youtube kanal namen ändern

Aktuelle YouTube-Videos zum Thema youtube kanal namen ändern




Interessante Fakten

Interessante Fakten


  • 📺 YouTube wurde am 14. Februar 2005 gegründet.

  • 🎥 Der meistabonnierte YouTube-Kanal ist der von T-Series.

  • 👩‍💻 YouTube hat über 2 Milliarden eingeloggte Nutzer pro Monat.

  • 🌍 YouTube ist in über 100 Ländern verfügbar und unterstützt mehr als 80 Sprachen.

  • ⏰ Über 500 Stunden Videomaterial werden jede Minute auf YouTube hochgeladen.



Tipps zum Ändern des YouTube-Kanalnamens

1. Überprüfe die Verfügbarkeit

Bevor du deinen YouTube-Kanalnamen änderst, solltest du überprüfen, ob der von dir gewünschte Name bereits vergeben ist. Nutze dafür die Suchfunktion von YouTube und auch andere Plattformen, um sicherzustellen, dass dein neuer Name einzigartig ist.

2. Bedenke die Auswirkungen

Ändere deinen YouTube-Kanalnamen nur, wenn es wirklich notwendig ist, da dies Auswirkungen auf deine bestehenden Abonnenten und das Wiedererkennungspotenzial haben kann. Denke daran, dass sich der Name auch auf die URLs deiner Videos und deiner Kanalseite auswirken kann.

3. Gehe sorgfältig vor

Wenn du dich dazu entscheidest, deinen YouTube-Kanalnamen zu ändern, gehe sorgfältig vor. Wähle einen Namen, der deine Inhalte und deine Zielgruppe widerspiegelt und gut zu merken ist. Achte darauf, dass der neue Name professionell und leicht verständlich ist.

4. Informiere deine Abonnenten

Bevor du den Kanalnamen änderst, informiere deine Abonnenten über die geplante Änderung. Erkläre den Grund für die Namensänderung und teile ihnen mit, wann diese stattfinden wird. Dadurch kannst du Verwirrung und Unmut vermeiden.

5. Passe dein Branding an

Nachdem du deinen YouTube-Kanalnamen geändert hast, solltest du auch dein Branding entsprechend anpassen. Aktualisiere dein Kanalbild, dein Profilbild und andere visuelle Elemente, um sicherzustellen, dass sie zum neuen Namen passen und ein einheitliches Erscheinungsbild bieten.



Wichtige Informationen

📺 YouTube Kanalnamen ändern

Wenn du deinen YouTube Kanalnamen ändern möchtest, gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten. Zunächst einmal kannst du deinen Kanalnamen nur ändern, wenn dein Kanal mit einem Google-Konto verknüpft ist. Gehe auf die YouTube Studio-Website und klicke auf dein Profilbild oben rechts. Wähle dann “YouTube Studio” aus. Klicke auf “Anpassen” und dann auf “Info”. Dort kannst du deinen Kanalnamen ändern. Beachte jedoch, dass du deinen Kanalnamen nur alle 90 Tage ändern kannst, also wähle einen Namen, den du langfristig behalten möchtest.

🎥 YouTube Kanalbeschreibung optimieren

Die Kanalbeschreibung ist ein wichtiger Teil deines YouTube Kanals, da sie den Besuchern einen Überblick darüber gibt, worum es in deinem Kanal geht. Um deine Kanalbeschreibung zu optimieren, solltest du zunächst eine prägnante Zusammenfassung deines Kanals geben. Beschreibe, welche Art von Inhalten du auf deinem Kanal teilst und was die Zuschauer von deinen Videos erwarten können. Verwende relevante Keywords, damit deine Kanalbeschreibung in den YouTube-Suchergebnissen angezeigt wird. Vergiss auch nicht, Links zu deinen anderen Social-Media-Profilen oder deiner Website hinzuzufügen, um deine Reichweite zu erhöhen.

🔔 YouTube Benachrichtigungen einstellen

Um sicherzustellen, dass du keine wichtigen Updates von deinen Lieblings-YouTube-Kanälen verpasst, solltest du deine Benachrichtigungseinstellungen anpassen. Klicke auf das Glockensymbol neben dem Abonnieren-Button eines Kanals, um die Benachrichtigungen ein- oder auszuschalten. Du kannst wählen, ob du für alle neuen Videos, nur für Live-Streams oder gar keine Benachrichtigungen erhalten möchtest. Du kannst auch bestimmte Kanäle als “Wichtig” markieren, um sicherzugehen, dass du über deren Uploads informiert wirst. Indem du deine Benachrichtigungseinstellungen anpasst, kannst du sicherstellen, dass du immer auf dem neuesten Stand bist und keine spannenden Videos verpasst.


Alternativen

1. Vimeo 📹

Vimeo ist eine beliebte Alternative zu YouTube und bietet eine Plattform für das Hochladen und Teilen von Videos. Im Gegensatz zu YouTube konzentriert sich Vimeo auf hochwertige Inhalte und wird oft von professionellen Filmemachern und Künstlern genutzt. Eine Besonderheit von Vimeo ist die Möglichkeit, den Namen des Kanals jederzeit zu ändern. Dies ermöglicht es den Nutzern, ihre Marke anzupassen oder ihren Fokus zu ändern, ohne einen neuen Kanal erstellen zu müssen.

2. Dailymotion 🎥

Dailymotion ist eine weitere Alternative zu YouTube und bietet ähnliche Funktionen zum Hochladen und Teilen von Videos. Eine Besonderheit von Dailymotion ist, dass es weniger restriktive Richtlinien für Inhalte hat als YouTube. Dies bedeutet, dass Nutzer möglicherweise mehr Freiheiten haben, wenn es darum geht, den Namen ihres Kanals zu ändern. Allerdings ist Dailymotion nicht so bekannt wie YouTube, was die Reichweite und potenzielle Zuschauerzahl begrenzen kann.

3. Twitch 🎮

Twitch ist eine Plattform, die sich hauptsächlich auf das Streaming von Videospielen und E-Sports-Events spezialisiert hat. Es bietet jedoch auch die Möglichkeit, andere Arten von Inhalten hochzuladen und zu teilen. Eine Besonderheit von Twitch ist die Interaktivität, die es den Zuschauern ermöglicht, mit den Streamern in Echtzeit zu kommunizieren. Obwohl Twitch ursprünglich für Live-Streaming entwickelt wurde, können Nutzer ihre Videos auch aufzeichnen und später hochladen. Twitch erlaubt es Nutzern, ihren Kanalnamen zu ändern, bietet jedoch weniger Anpassungsmöglichkeiten als andere Plattformen.


Häufig gestellte Fragen zum Ändern des YouTube-Kanalnamens

1. Wie ändere ich den Namen meines YouTube-Kanals?

Um den Namen deines YouTube-Kanals zu ändern, gehe zu den Kontoeinstellungen und dann zum Bereich “Kanal anpassen”.

2. Kann ich den Kanalnamen beliebig oft ändern?

Ja, du kannst den Kanalnamen ändern, aber es gibt Begrenzungen dafür, wie oft dies möglich ist. Informiere dich über die aktuellen Richtlinien.

3. Wird mein alter Kanalname weiterhin angezeigt?

Nein, sobald du den Kanalnamen änderst, wird der neue Name auf deinem YouTube-Kanal angezeigt. Der alte Name wird nicht mehr angezeigt.

4. Was passiert mit meinen Videos, wenn ich den Kanalnamen ändere?

Wenn du den Kanalnamen änderst, bleiben deine Videos unverändert. Der Kanalname hat keinen Einfluss auf die Inhalte deines YouTube-Kanals.

5. Kann ich den Kanalnamen ändern, wenn ich bereits Abonnenten habe?

Ja, du kannst den Kanalnamen auch ändern, wenn du bereits Abonnenten hast. Die Änderung wird auf deren Abonnementseite angezeigt.

6. Gibt es eine Wartezeit, bevor ich den Kanalnamen erneut ändern kann?

Ja, nachdem du den Kanalnamen geändert hast, musst du eine bestimmte Wartezeit einhalten, bevor du ihn erneut ändern kannst. Informiere dich über die genauen Richtlinien.

7. Werden meine Videolinks ungültig, wenn ich den Kanalnamen ändere?

Nein, deine Videolinks bleiben auch nach der Änderung des Kanalnamens gültig. Die Links werden automatisch aktualisiert und weiterhin funktionieren.

8. Muss ich meinen YouTube-Kanal löschen, um den Namen zu ändern?

Nein, du musst deinen YouTube-Kanal nicht löschen, um den Namen zu ändern. Du kannst dies einfach über die Kontoeinstellungen machen.

9. Gibt es Einschränkungen für den neuen Kanalnamen?

Ja, es gibt bestimmte Einschränkungen für den neuen Kanalnamen. Er darf beispielsweise keine vulgären Inhalte enthalten und muss den YouTube-Richtlinien entsprechen.

10. Kann ich den Kanalnamen ändern, wenn mein Konto gesperrt ist?

Nein, wenn dein Konto gesperrt ist, kannst du den Kanalnamen nicht ändern. Du musst die Sperrung aufheben, bevor du Änderungen vornehmen kannst.